Blitz-Einsatz auf Westerland-Sylt (16Aug.2016)

19. März 2019 0 Von Matthias Kray
Blitz-Einsatz auf Westerland-Sylt (16Aug.2016)

Blitz-Einsatz auf Westerland-Sylt und zur Belohnung gab es den erhofften Erfolg!!!

Gestern Abend kam ein verbitterter Anruf von Frau R. aus München, die gerade Urlaub auf Westerland macht, rein. Zuerst konnten wir der Dame auch gar nicht so richtig Mut machen, da wir auf Sylt noch immer keine Helfenden Kollegen vor Ort haben (genauso wenig wie im restlichen Schleswig-Holstein), Dank der tollen neuen Gesetze in diesem Bundesland!!! 🙁 🙁 🙁

Spät Abends gegen 22 Uhr sprachen wir dann noch einmal und wir haben uns dann doch bereit erklärt, den ersten Zug in HH-Altona um 4 Uhr Morgens zu nehmen. Immerhin sind es locker drei Stunden Fahrt, auf die Insel… Ute ging schnell ins Bett, während mein Kollege und Ich es vorzogen, die Nacht lieber durch zu machen, um nicht den Zug zu verschlafen!

Um 3 Uhr Nachts, fuhren wir dann los, zum Altonaer Bahnhof, bewaffnet mit Utes lecker 2,5 Liter Kanne Kaffee, Detektoren und hoffnungsvollem Optimismus …. Um 7.30 kamen wir in Westerland-Sylt an und wurden schon vom Ehemann Herren R. erwartet!

Schnell noch ein Zigarette in die Figur und dann aber ab dafür….Gott sei Dank, hatte Frau R. den Ring ganz am Ende von Westerlands Strand, beim Ball spielen verloren!!! Also beste Chancen, dass hier noch kein anderer Sondler in der Nacht gesucht hatte!!!

Na was soll ich sagen, nach guten 10 Minuten hatte Matze mal wieder den richtigen Riecher und diesen einzigartigen 750er Goldring gefunden!!! Sooo muss dat!!! 😉 Herr R. war fassungslos und total überglücklich…heute ist der zweite Hochzeitstag…. Herr R. war dann noch so nett und fuhr uns dann nach Hörnum um einen Kumpel dort zu treffen…wir hatten noch einen super Tag auf Sylt, bei bestem Wetter und noch ein paar Euronen aus dem Strandsand
Fundreiche Grüße euer
SOS-Ringfinder-Aktivsucher-&-Hansegold-Jäger-Team