Platinring verloren, Nachteinsatz in Hasloh (09.Feb.2015)

13. März 2019 Aus Von Matthias Kray
Platinring verloren, Nachteinsatz in Hasloh (09.Feb.2015)

Platinring verloren, Nachteinsatz in Hasloh (09.Feb.2015)

Heute so gegen 17 Uhr kam ein weiterer Hilferuf bei Aktivsucher.de rein.
Beim Staubtuch ausschütteln aus dem Dachgeschoss-Velux-Fenster flog der Ehering aus Platin gleich mit weg…!


Schnell war die Leiter aus der Garage geholt, weil die Vermutung da war, dass der Ring in der Regenrinne gelandet ist…Mit Nichten, dort war er nicht!!!
Hmmm ….der Vorgarten bestand nur aus einem ca. 80cm breiten Streifen, recht übersichtlich, mit ein paar kleinen Sträuchern…. Dort war er aber auch nicht zu finden.


Da hinter war gleich ein 1.Meter breiter Fußweg, dahinter ein Stromkasten und ein kleiner Grünstreifen.
Trotz harken und suchen blieb der Ring verschwunden!

Nun musste der Chef mal wieder selber ran, da ein in der Nähe wohnender Kollege nicht zu erreichen war!

Na gut also los… Bis wir uns so durch den Hamburger Feierabend-Verkehr gequält hatten, war 21 Uhr!!! Inzwischen war es Stockdunkel ….Dort angekommen, gleich das Gerät fertig gemacht, Kopflampe auf und los..
Nach knapp einer Minute hatte ich den Ring gefunden mit meinem Tesoro-Lobo…er war tatsächlich durch den Schwung vom Dach neben dem Stromkasten in der Erde verschwunden.

Die Freude war riesig und vor allem waren sie begeistert über die schnelle Zeit in der ich den Ring gefunden hatte… Alles Erfahrungswerte, denn ich dachte mir, fang mal beim Stromkasten an!!!
Das kam vom Neigungswinkel des Daches sehr gut hin… Tja und da war er dann auch 😉
So soll es sein….
Leider nur ein Handy-Bild vom Ring, ich hatte die Digicam vergessen 🙁

Der Platinring von Hasloh,
Der Platinring von Hasloh, der über das Dachfenster auf die Straße fiel!