Der Siegelring von Neustrelitz (3.Nov.2016)

21. März 2019 0 Von Matthias Kray
Der Siegelring von Neustrelitz (3.Nov.2016)

Durch unseren Zeitungsartikel in der Bergedorfer-Zeitung, konnte ein Siegelring, der vor ein paar Wochen in Neustrelitz, verlorenen wurde, von uns gerettet werden!


Familie H. las unseren Zeitungsartikel in der Bergedorfer Zeitung und sofort keimte bei ihnen neue Hoffnung auf. Denn bei ihrer goldenen Hochzeit, verlor ihr Enkel einen sehr wertvollen Siegelring, den er von ihnen zu seinem 20. Geburtstag geschenkt bekam. Was war passiert?

Schon am 09. September auf der Hochzeitsfeier, sind der Sohn und der Enkel, abends schon leicht angeheitert, an der privaten Badestelle des Hotels, wo die Feier stattgefunden hatte, in den See gesprungen, um sich etwas ab zu kühlen….

Dabei ist es dann passiert, der Enkel, verlor seinen wertvollen Siegelring, der immerhin 19 Gramm schwer aus 585er Gold , im Grundsand, im Wasser verschwand. Alle Bemühungen, den Ring selbst zu finden, waren leider ergebnislos geblieben!

Das sollte sich jetzt, ganz schnell ändern, denn Familie H. riefen den Herren Jan Bode an und bekamen von Ihm, unsere Telefonnummer. Am letzten Sonntag, fuhren Ute und ich dann los, um den Siegelring, zu suchen und siehe da, nach nicht einmal 10 Minuten, hatten wir den schönen Ring in ca. brusttiefem Wasser geborgen.

Und das, obwohl ich so starke Schmerzen hatte und wir beinahe, gar nicht hätten fahren können! Mit reichlich Diclos & eine 800er IBO intus, ging es gerade noch, denn das war Wasser schon tierisch kalt gewesen!!!


Familie H.ist nun überglücklich über unseren Erfolg und können es eigentlich noch gar nicht so ganz fassen, dass sie den wertvollen Ring wieder bekommen haben!
Fundreiche Grüße euer
SOS-Ringfinder-Aktivsucher-&-Hansegold-Jäger-Team