Thema: Edelmetalle, Schmuck, Münzen, Barren, Edelsteine,

14. April 2022 Aus Von Matthias Kray
Thema: Edelmetalle, Schmuck, Münzen, Barren, Edelsteine,

Thema: Edelmetalle, Schmuck, Münzen, Barren, Edelsteine, Erbgut, Familienschatz oder Nachlass, Gold, Goldmünzen, Goldbarren, Goldschmuck, Silber, Silbermünzen, Silberbarren, Platin, Palladium

Ist bei Ihnen ein Verwandter verstorben und hat Ihnen nichts mehr hinterlassen, obwohl Sie wissen, das er wertvollen Schmuck, eine Goldmünzen-Sammlung, Goldbarren oder große Mengen Bargeld oder ähnliches besessen hatte?

Im Haus ist nichts dergleichen zu finden und es kann auch niemand anderes genommen haben!?

Es könnte daran liegen, dass Ihr Verwandter oder Erblasser bevor er verstarb, aus Angst vor Einbrechern alles im Garten vergraben hatte, ohne es Ihnen mitzuteilen.

Rein theoretisch liegen in heimischen Gärten ca. 70% aller wertvollen Familienschätze begraben ohne das die Angehörigen es ahnen!!! Denn all zu oft, werden wichtige Hinweise übersehen oder schlichtweg vergessen, es den Erben mitzuteilen, dass man die Goldmünzen, Goldbarren, den Familienschmuck oder auch größere Mengen Bargeld im Garten vergraben wurden.

Das ist natürlich besonders übel, wenn man das Haus und Grundstück veräußern möchte, weil man es z.B. nicht behalten möchte, oder vielleicht eine Erbengemeinschaft ausbezahlt werden muss.

Fragen Sie uns unter 0172 – 4421964

Nur was soll man machen, wenn das #Erbe, der #Familienschmuck, der #Nachlass, die #Goldbarren oder die #Münzsammlung nirgends auftaucht?

Ist es Ihnen schon einmal in den Sinn gekommen, einen Sondengänger mit einem speziellem Metalldetektor zu beauftragen, um danach im Haus/Garten zu suchen? …NEIN?

Ach! …Sie wussten gar nicht, dass es überhaupt möglich ist?

Fragen Sie uns unter 0172 – 4421964

Doch es ist sehr wohl möglich, mit einem speziellem Metalldetektor oder Tiefenortungsgerät kann man alle metallischen Gegenstände im Boden/Beton/Putz/Mauerwerk aufspüren! In der Regel sind die Sachen auch gar nicht so sehr tief vergraben, denn im Notfall muss man die Goldmünzen oder Goldbarren sowie den Goldschmuck/Bargeld ja schnell wieder bergen können! Für die Angehörigen ist es natürlich ungleich schwerer ohne ein entsprechendes Equipment und KnowHow nach den vergrabenen/vermauerten/versteckten Erbstücken zu suchen.

Fragen Sie uns unter 0172 – 4421964

Wir haben schon sehr viele Anfragen dies bezüglich gehabt, wo selbst die Angehörigen wussten, dass etwas vergraben wurde, es aber dennoch nicht gefunden haben. So manch einer hatte sich schon den schön gepflegten Garten bei der Suche nach dem Familienschatz ruiniert, weil er nicht wusste, wo genau denn die Sachen vergraben wurden.

Einige hatten sogar die Idee und liehen sich irgendwo aus dem Internet einen billigen Metalldetektor (Der für solche Art der Suche meistens völlig ungeeignet ist!) um es auf die eigene Faust zu versuchen. Mussten aber vor lauter Überforderung und all zu oft ohne ein positives Ergebnis das Gerät frustriert zurück geben.

Fragen Sie uns unter 0172 – 4421964

Deswegen empfehlen wir Ihnen, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns Hansegold-Jäger.de alias Aktivsucher.de alias SOS-Ringfinder.de, denn wir haben jahrelange Erfahrung im Umgang mit diesem Equipment und können Ihnen wirklich helfen. Da wir alles Hobby-Sondengänger sind und die Suche seit vielen Jahren in unserer Freizeit machen, ist es für Sie günstiger, als Sie denken! Denn wir arbeiten nur gegen eine Aufwandspauschale (Selbstkostenpreis für Benzin, Übernachtung, etc.) + 20% Finderlohn vom Wert des Objektes (Bei Erfolg!).

Sprechen Sie uns gerne an und erfragen Sie, wie man Ihnen am besten Helfen könnte.

Leider haben nicht viele Sondengänger dieses spezielle Tiefenortungs-Equipment (da es sehr teuer in der Anschaffung ist!), sodass manch einer unserer Kollegen durchaus auch bis zu 300-500Km anreisen muss!!! Nichts desto trotz helfen wir Ihnen sehr gerne und wir konnten schon einige Familien sehr glücklich machen!!! Wir hatten schon diverse tolle Überraschungen zu Tage befördert!

Fragen Sie uns unter 0172 – 4421964

Wussten Sie schon, dass selbst wenn Sie das Haus & Grundstück schon verkauft haben, das persönliche Eigentum (verstecktes Erbgut/Nachlass), nicht im Kaufpreis mit inbegriffen ist!!!Erkundigen Sie sich bei Ihrem Notar oder Rechtsanwalt! Sollte der Erblasser etwas wertvolles vergraben oder eingemauert haben, gehört es immer noch Ihnen als Erbe bzw. Erbengemeinschaft!

Was können die Hansegold-Jäger alias Aktivsucher alias SOS-Ringfinder finden???

Grundsätzlich können wir alles was aus Metall beschaffen ist, finden! Also auch #Gold in Form von Goldschmuck, Goldmünzen, Goldbarren etc… #Silber in Form von Silberschmuck, Silbermünzen, Silberbarren, Silberbestecke etc… #Platin in Form von Platinschmuck, Platinbarren etc… #Bargeld in Form von Münzen oder wenn es Banknoten sind, nur in Verbindung mit Metall, also z.B. in einer Keksdose oder andere Metallbehälter!!! Sehr häufig werden Banknoten in Verbindung mit Schmuck vergraben!

Wussten Sie auch, dass sehr viele Menschen damals in Kriegszeiten ihr ganzes Hab und Gut im Garten aus Angst vor Enteignung vergraben haben und vieles davon noch heute dort liegt, weil man es schlichtweg vergessen hatte oder es einfach nicht wieder fand!

Wissen Sie auch, dass in der heutigen durchaus unsicheren Zeit immer mehr Menschen, gerade ältere Menschen aus Angst vor Überfällen & Einbrechern ihr wertvolles #Hab & Gut im Garten verstecken, weil es dort sicherer ist als im Haus!?!

Sollten Sie weitere Fragen haben, bitte nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf unter: Telefon: 0172-4421964 Fragen kostet nichts und könnte zum Erfolg führen!

100% Stillschweigen und absolute Diskretion!!!

Ihr Hansegold-Jäger – Aktivsucher – SOS-Ringfinder – Team